Schwaches Spiel am 9. Spieltag

Anstoß um 9:15 bei Helios.
Durch Arbeiten am Platz in Dölzschen war die Spielstätte auf der Oskar-Röder-Straße als Ausweich Platz vorhanden.
Nach dem Anstoß dauerte es nicht lange und es fiel das 1:0 (6.min) für SG Dölzschen.
In der 16. Minute kam es dann zu einem 2:0 für Dölzschen.
Für die 2. Männer der Eintracht war es nicht so leicht ins Spiel zu kommen.
Das ein oder andere mal kam es zu Angriffen seitens der Gästemannschaft, die jedoch wieder spätestens von der Abwehr aus Dölzschen unterbunden wurden.
Mit einem 2:0 ging es dann auch in die Halbzeitpause.
Anpfiff zur 2. Halbzeit und sogleich zeigte sich Dölzschen wieder von seiner starken Seite.
Die Eintracht erkämpfte sich ein paar Freistöße, von denen aber keinerlei Gefahr ausging.
Dölzschens 11 stand Kompakt auf dem Platz, bis auf ein paar kleine Fehler.
Diese Fehler nutzte man aber nur selten und so kam es nicht sehr oft zum Abschluss.
Es gab seitens Strehlen ein paar Gefahrensituationen, wo das Runde ins Eckige "gemusst" hätte aber es waren immer nur knappe Schüsse am Tor vorbei.
In der 66. und 69. klingelte es dann im Kasten von Strehlen und so Stand es 4:0 für Dölzschen.


Mit eine Niederlage von 4:0 verabschiedete sich dann Strehlen in die Winterpause.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sven Sandner (Sonntag, 16 November 2014 18:12)

    Hallo und einen schönen guten Abend.

    Nach dem Spiel bei der Mannschaft der Spielvereinigung Löbtau hat es die 1. Männer
    seid vielen versuchen und heutigen scheitern geschafft die 3 Punkte mit nach Strehlen zu bringen
    zu bringen. Der stand zur Halbzeit war 0:0 wo mit wir sehr zufrieden waren der Endstand war dann 3:0 aus der Sicht von Strehlen.
    Auf diesem Weg möchte ich an die Mannschaft ein großes Lob aussprechen.

    Gruß Sven ML